Schlagwort: Covid-19-Impfungen

 

Lassen Sie sich nicht gegen COVID-19 impfen!

Damit sich möglichst viele wieder ohne den Panik-Druck informiert entscheiden können, soll erläutert werden, um was es bei den avisierten Massnahmen geht, wie sie wirken und welche Risiken sie bergen. Auch politische Empfehlungen sollen angesichts der Bedeutung dieses Themas für uns und kommende Generationen nicht ausgespart werden.

Lesen Sie hier weiter…

.

Neueste Daten aus den USA zeigen:

Wie tödlich ist COVID-19 wirklich? Die Daten deuten darauf hin, dass die Todesrate einer Pandemie „vergleichbar“ mit der saisonalen Grippe ist.

Wie in einer kürzlich veröffentlichten Veröffentlichung der gemeinnützigen Organisation Physicians for Informed Consent (PIC) erwähnt, werden die CFRs von COVID-19 in verschiedenen amerikanischen Städten wie folgt geschätzt:

  • Los Angeles: 0,12%
  • Santa Clara County (CA): 0,17%
  • Miami-Dade County (FL): 0,23%
  • Arizona: 0,24%
  • New York City: 0,52%

Zum Vergleich die Grippesterblichkeistrate:

  • Grippesaison 2017-2018: 0,14%
  • Grippesaison 2016-2017: 0,1%
  • Grippepandemie 1957-1960: 0,28%
  • Grippepandemie 1918-1920 (spanische Grippe): 2,25%

Mit zunehmender Nachfrage nach COVID-19-Impfstoffen warnen Ärzte vor Massenimpfungen und äußern Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Sicherheit.

Lassen Sie sich also nicht von Schurken, die heute überall lauern, in Panik versetzen. Eine Impfung kann tödlich enden oder im Rollstuhl! Covid-19 kann nur tödlich enden, wenn Sie bereits todkrank sind.

Todesfälle durch Impfungen werden verheimlicht. Todesfälle, die nichts mit Covid-19 (die Menschen sind bereits todkrank) zu tun haben, werden als Covid-19-Todesfall in der Statistik aufgeführt.