Während die Quarantäne die Wirtschaft ruiniert, sind die fünf reichsten Menschen Amerikas um 75 Milliarden Dollar reicher geworden

© 29. Mai 2020] – As the Quarantine Guts the Economy, America’s Five Wealthiest People Have Gotten 75 Billion Dollars Richer – Children’s Health Defense, Inc. Diese Arbeit wurde mit Genehmigung von Children’s Health Defense, Inc. reproduziert und verbreitet. Möchten Sie mehr über Children’s Health Defense erfahren? Melden Sie sich für kostenlose Nachrichten und Updates von Robert F. Kennedy Jr. und der Children’s Health Defense an. Ihre Spende wird uns bei unseren Bemühungen unterstützen.

Von Robert F. Kennedy Jr., Vorsitzender der Kindergesundheitsverteidigung

Zu Beginn der Quarantäne warnte ich, dass Despoten und Milliardäre die Krise nutzen würden, um die Überwachung und autoritäre Kontrolle zu verstärken. Sie würden Amerika in einen Nationalen Sicherheitsstaat verwandeln, die endgültige Liquidation der amerikanischen Mittelschicht planen und ihren Reichtum an eine Plutokratie von Digital- und Pharma-Milliardären übertragen.

Sicherlich haben wir uns mit halsbrecherischer Geschwindigkeit von der beispielhaften Demokratie der Welt zu einem tyrannischen polizeinahen Staat entwickelt, der unter der Leitung von Big Data / Big Telecom, dem medizinischen Kartell und dem Militär-, Industrie- und Nachrichtenkomplex operiert.

Diese landesweite, erweiterte Quarantäne hat über 100.000 kleine Unternehmen dauerhaft geschlossen , 38 Millionen Arbeitsplätze gekostet und 27 Millionen Amerikaner ihre Gesundheitsversorgung. Die Super Rich Elite blüht auf, während eine verzweifelte Mittelklasse zappelt. Laut einem Bericht von Americans for Tax Fairness beobachten Milliardäre, wie sich ihr Vermögen jenseits aller Vorstellungskraft zusammensetzt.

Zwischen dem 18. März, als die Sperrung begann, und dem 19. Mai wuchs das Gesamtvermögen von Bill Gates (Microsoft), Jeff Bezos (Amazon), Mark Zuckerberg (Facebook), Warren Buffett (Berkshire Hathaway) und Larry Ellison (Oracle) um 75,5 Milliarden US-Dollar . Laut Forbes-Daten stieg das Gesamtvermögen der 630 US-Milliardäre um 434 Milliarden US-Dollar – 15% – von 2,948 Billionen US-Dollar auf 3,382 Billionen US-Dollar. Tech-Aktien sind am optimistischsten in Bezug auf den Überwachungsstaat. Microsoft (Bing), Facebook und Amazon erleichtern unsere Verlagerung in die militarisierte Oligarchie, indem sie die Zensur gegen alle Äußerungen von Dissens erzwingen.

Zuckerbergs Vermögen stieg um 46,2 Prozent (plus 25,3 Milliarden US-Dollar); Bezos um 30,6 Prozent (34,6 Milliarden US-Dollar ); Gates um 8,2 Prozent (8 Milliarden US-Dollar). Ihre Aktien erreichten diese Woche ein Allzeithoch. Die Amazon-Aktien stiegen seit Januar um 29% und Facebook stieg im Gleichschritt mit dem Lockdown um 10%.

Andere Tech Titans beobachteten ebenfalls, wie ihre Portfolios ihren Höhepunkt erreichten. Buffett um 0,8% (plus 564 Mio. USD) und Larry Ellison um 11,9% (plus 7 Mrd. USD) Musk um 48% (plus 11,8 Mrd. USD). Andere Milliardäre, die aufgrund des öffentlichen Elends immer mehr Wohlstand schaffen, sind der Tech-Milliardär Michael Dell ; Pharma / Medienbaron Rupert Murdoch . Diese Kingpins benötigen einen Überwachungs- / Polizeistaat, um ihre obszönen Gewinne vor öffentlicher Wut zu schützen.

https://childrenshealthdefense.org/news/as-the-quarantine-guts-the-economy-americas-five-wealthiest-people-have-gotten-75-billion-dollars-richer/?utm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=34fd2aa8-f581-4e0f-a82c-db3ef086d1b1

Bei uns in der Schweiz schreibt die Bilanz, ein Wirtschaftsmagazin, wie stark die Schweiz und gut gewappnet sei. Sie vergisst aber dass etwa jedes 5. KMU Pleite gehen kann oder grössere Probleme hat. Bei 600’000 KMUs. Rechnen Sie selber. Auch wenn nur jedes zehnte oder hundertste Unternehmen pleite geht… Es wäre nicht notwendig gewesen. Die Bilanz lobt vor allem grosse Unternehmen, u.a. Pharma oder Nahrungsmittelindustrie. Was für ein Denken?